Lernen und
ganzheitliche Entwicklung
Gustav Heinemann Schule Raubach

Jannik S. Buchpreis

Unser Schüler Jannik S. (Klasse 6) hat erfolgreich am Mal- und Zeichenwettbewerb der Unfallkasse und des Ministeriums für Bildung teilgenommen. Für sein eingereichtes Bild zum Thema "Einfälle gegen Unfälle" erhielt er einen Buchpreis.

Auch in diesem Jahr besuchte der Nikolaus in Begleitung von Knecht Ruprecht die Schüler der Gustav- W.- Heinemann Schule. Viele Schüler konnten ein schönes Gedicht vortragen oder ein kleines Lied anstimmen. Zur Belohnung gab es danach Mandarinen und Schokolade. 

Am 10.11.21 wurde in der Schule Sankt Martin gefeiert. Die Schüler konnten am gemeinsam Martinsumzug durch Raubach teilnehmen und den Weg mit ihren selbst gebastelten Laternen erleuchten. Danach wurde im Innenhof gesungen. In den Klassen gab es im Anschluss leckere Weckmänner.

IMG-20211110-WA0002   IMG-20211110-WA0006  

Unsere SchülerInnen haben trotz Corona eine Projektwoche mit spannenden Angeboten erlebt. In den Projekten wurden beispielsweise umweltfreundliche Putzmittel hergestellt und tolle Kunstwerke zum Thema Verschmutzung der Meere angefertigt. Außerdem wurde mit Haushaltsmüll auf verschiedene Art kreativ gearbeitet und mit Wasser experimentiert. Unsere InsektenforscherInnen haben viel über Marienkäfer, Bienen oder Ameisen gelernt und in der Küche wurden fleischlose Leckereien gekocht. Im nächsten Jahr darf hoffentlich wieder ein Projektfest stattfinden an dem die Ergebnisse der Projektwoche für alle Schüler und Besucher zu sehen sind. 

  

 

 

 

 

Liebe Eltern,

das Bildungsministerium hat darüber informiert, dass die Praxis der Selbsttests in den Schulen mit   Blick   vor   allem   auf   die   mögliche   Verbreitung   von   weiteren   SARS-CoV-2-Virusvarianten  (VOC)  durch  Reiserückkehrende  auch  in  den ersten beiden Unterrichtswochen nach den Sommerferien vom 30. August bis 10. September 2021 fortgeführt werden soll.  

Ausgenommen davon sind -wie derzeit auch -Personen, die als geimpft oder genesen gelten.

Neben den Testungen spielen nach wie vor auch die bekannten Infektionsschutz-und Hygienemaßnahmen eine wichtige Rolle, insbesondere das Tragen der Masken.

Mit Blick auf die Infektionszahlen wird kurzfristig entschieden, ob auch das Tragen von Masken im Schulalltag zumindest zeitweise und in den Innenräumen erforderlich sein wird.

Ich bitte Sie darauf hinzuwirken, dass Ihr Kind am ersten Schultag nach den Sommerferien in jedem Fall eine Maske dabeihat.

 

Mit freundlichen Grüßen

J. Flender

Unsere SchülerInnen hatten große Freude bei einem Ausflug in den Wald!

Entspannt wurden so die ersten Sonnenstrahlen genossen.

 

canvas2canvas3canvas4canvas5

canvas

HEAD.Marketing-Partner